Die IB&T Soft­ware GmbH ist erst­ma­lig als Aus­stel­ler auf der BAU ONLINE vom 13.–15. Janu­ar ver­tre­ten und infor­miert die Fach­be­su­cher in Live­prä­sen­ta­tio­nen und Ein­zel­ge­sprä­chen über BIM Lösun­gen im Tief­bau mit card_1 und DESITE BIM.

In neun Fach­vor­trä­gen zeigt das Mes­se­team u.a., wie sich BIM Pro­zes­se in card_1 umset­zen las­sen und wie die think­pro­ject Lösung DESITE BIM für die 4D-Ablauf­pla­nung und die Modell­prü­fung genutzt wird. „DESITE BIM ermög­licht die naht­lo­se Zusam­men­ar­beit und den Infor­ma­ti­ons­aus­tausch aller Fach­pla­ner bei Bau­pro­jek­ten. Mit unse­rem DESITE BIM Kom­pe­tenz-Cen­ter Ver­kehrs­we­ge ver­fü­gen wir über das Know-how, um unse­re Kun­den beim BIM-kon­for­men Pla­nen zu unter­stüt­zen und zu beglei­ten“, so Uwe Hütt­ner, Geschäfts­füh­rer der IB&T Soft­ware GmbH.

Ein wei­te­rer Punkt im Vor­trags­pro­gramm ist die Pla­nung von Abwas­ser- und Was­ser­ver­sor­gungs­net­zen mit Was­ser­wirt­schaft Pro. Gemein­sam mit Koope­ra­ti­ons­part­ner aRES Daten­sys­te­me prä­sen­tiert das Mes­se­team ganz­heit­li­che Lösun­gen für die Bestands­er­fas­sung, Pla­nung und Sanie­rungs­do­ku­men­ta­ti­on im Bereich Wasserwirtschaft.

Das Vor­trags­pro­gramm im Überblick:

  • 4D-Ablauf­pla­nung und Modell­prü­fung mit DESITE BIM
    Mi. 13.01. 15 Uhr, Do. 14.01. 14 Uhr, Fr. 15.01. 11 Uhr
  • card_1: 3D-Model­lie­rung, BIM und Ein­bli­cke in Ver­si­on 10
    Mi. 13.01. 14 Uhr, Do. 14.01. 10 Uhr, Fr. 15.01. 9 Uhr
  • Bau­pla­nung für die Wasserwirtschaft
    Mi. 13.01. 10 Uhr, Do. 14.01. 12 Uhr, Fr. 15.01. 14 Uhr

Für Besu­cher ist die Teil­nah­me an der digi­ta­len Mes­se kos­ten­los. Eine Regis­trie­rung erfolgt über die Platt­form der BAU ONLINE. Die Anmel­dung für die Live­prä­sen­ta­tio­nen und die 1:1 Gesprächs­ter­mi­ne mit den Kun­den­be­ra­tern ist über den vir­tu­el­len Mes­se­stand der IB&T mög­lich. Hier fin­den die Fach­be­su­cher auch wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen Softwarelösungen.

 

DESITE md pro: Die 4D-Simu­la­ti­on inkl. aller Vor­gän­ge, Pro­jekt­struk­tu­ren, Zeit- und Men­gen­an­ga­ben ist ide­al für Kollisionskontrollen

3D-Bestands­mo­del­lie­rung mit BIM in card_1: Arbei­ten mit dem Attributkatalog.

3D-Bestands­mo­del­lie­rung mit BIM in card_1: Sicht­ach­sen an einer Ein­mün­dung mit Bestands­ge­bäu­den und Mau­ern beurteilen

X