Anfor­de­run­gen an digi­ta­le Pro­zes­se umgesetzt

Bonn, im Febru­ar 2022. Die Anfor­de­run­gen an digi­ta­le Pro­zes­se im Bau­we­sen und damit auch an die Bau­ab­rech­nung stei­gen ste­tig. MWM Soft­ware & Bera­tung GmbH bie­tet mit MWM-Libe­ro, einem Pro­gramm für Auf­maß, Men­gen­er­mitt­lung und Bau­ab­rech­nung, eine hohe Fle­xi­bi­li­tät bei der Umset­zung der digi­ta­len Prozesse.

Sinn­voll ist es für die Berech­nung eines Bau­kör­pers zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen beim Daten­aus­tausch zu über­ge­ben, damit der Emp­fän­ger die Bau­ab­rech­nung bes­ser doku­men­tie­ren und struk­tu­riert bear­bei­ten kann. Das kann die loka­le Zuord­nung der Rechen­an­sät­ze, das genaue Datum der erstell­ten Leis­tun­gen, der die Leis­tung erbrin­gen­de Nach­un­ter­neh­mer, die Kos­ten­stel­le / der Kos­ten­trä­ger sowie der Sta­tus wie z.B. geprüft, strit­tig, abge­rech­net etc. sein. Die­se Infor­ma­tio­nen sind aller­dings nicht Bestand­teil der Rege­lun­gen für die elek­tro­ni­sche Bau­ab­rech­nung (REB) oder des Daten­for­ma­tes Da11. Aller­dings stellt MWM-Libe­ro die­se Daten unter dem Begriff Kri­te­ri­en in der aktu­el­len Ver­si­on mit­tels X31 Export zur Ver­fü­gung. Ein­ge­le­sen wer­den sie mit­tels X31 Import. Die Infor­ma­tio­nen kön­nen neben ein­fa­chen Lis­ten wie Teil­rech­nung 01, 02, 03 etc. auch Struk­tu­ren wie „Bau­feld Nord, Ach­se 14–15“ und „Bau­feld Süd, Ach­se 14–15“ beinhal­ten. Beim Daten­im­port X31 kann der Anwen­den­de zwei ver­schie­de­ne Metho­den – BVBS-Namens­raum, eine Erwei­te­rung, die der Bun­des­ver­band Bau­soft­ware (BVBS) mit sei­nen Mit­glie­dern beschlos­sen hat, oder all­ge­mei­ne Kata­log­in­for­ma­tio­nen –  ver­wen­den. MWM-Libe­ro impor­tiert bei­de Varianten.

Zusätz­lich erar­bei­ten die Bau­soft­ware­häu­ser im Bun­des­ver­band Bau­soft­ware (BVBS) eine Aus­tauschme­tho­de für Bil­der in der X31-Datei. Die genann­ten Erwei­te­run­gen fas­sen somit alle Infor­ma­tio­nen um die Men­gen­er­mitt­lung zusam­men. Der Anwen­den­de über­nimmt dann die X31-Datei mit all ihren Daten als Bestand­teil in der XRech­nung als rech­nungs­be­grün­den­de Anla­ge. Dies ist ein gro­ßer Fort­schritt für die digi­ta­le Bauabrechnung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen www.mwm.de

Nach­weis der Arbei­ten in einem Baustellenbild

 

Aus­zug aus einer X31-Aus­tausch­da­tei mit Kata­log- und Bildinformationen

X