Die Erstellung eines Lüftungskonzeptes nach DIN 1946-6 ist für Neubauten und bei umfangreicheren Sanierungen auch im Gebäudebestand Pflicht. Die Programme „Lüftungskonzept 1946-6“ und “Lüftungsplaner 3D“ von Hottgenroth/ETU führen durch alle notwendigen Schritte. Sie weisen darauf hin, ob lüf-tungstechnische Maßnahmen erforderlich sind und ermögli-chen es, diese zu planen. Relevante Rahmenbedingungen zu Gebäude, Standort und Luftdichtigkeit werden Schritt für Schritt abgefragt.

Download Pressemitteilung