Arbeits­krei­se

Der Bun­des­ver­band Bau­soft­ware bündelt das Exper­ten­wis­sen sei­ner Mit­glie­der in Arbeits­krei­sen. Auf die­se Wei­se kön­nen kom­ple­xe Auf­ga­ben­stel­lun­gen sehr effek­tiv gelöst wer­den. Im Arbeits­kreis wird ein Kon­sens zwi­schen ver­schie­de­nen Inter­es­sen erreicht. Jedes Mit­glieds­un­ter­neh­men hat die Mög­lich­keit, einen Ver­tre­ter in den Arbeits­kreis zu ent­sen­den und sich aktiv in die Grund­la­gen­ar­beit einzubringen.

Arbeits­kreis Baunebengewerbe

Arbeits­kreis Bewehrungsdaten

Arbeits­kreis BIM

Arbeits­kreis Datenaustausch

Arbeits­kreis Digi­ta­li­sie­rung — Strategien

 

Die Arbeits­krei­se tagen drei bis vier Mal pro Jahr und beschäf­ti­gen sich mit fol­gen­den Themen:

- Wei­ter­ent­wick­lung bestehen­der Nor­men und Verfahren
— Erar­bei­tung neu­er Datenaustauschverfahren
— Ent­wick­lung von Schnittstellen
— Qua­li­täts­ma­nage­ment im Datenaustausch
— Erar­bei­tung von Zertifizierungskriterien
— Abstim­mung mit exter­nen Marktpartnern
— Infor­ma­ti­ons­aus­tausch zum Marktumfeld

X