Über den BVBS

Wer wir sind

Die Mitglieder des Bundesverbandes Bausoftware e.V. sind Softwareunternehmen sowie IT-Dienstleister und repräsentieren die Bereiche Architektur, Bauingenieurwesen, Fachplanung, Bauausführung, verarbeitendes Gewerbe sowie IT-Dienstleistungen.

Seit der Gründung des Verbandes im September 1993 verfolgen unsere Mitglieder, führende Software- und IT-Unternehmen, ein gemeinsames Ziel: Die Stärkung der Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Bauwirtschaft durch den Einsatz von Bausoftware.

Der BVBS vertritt mittlerweile rund 100 Unternehmen (Stand Mai 2020) mit mehr als 300.000 Anwendern im gesamten Bauwesen.

Planen, Bauen, Betreiben und Rückbau – über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes hilft die passende Software, strukturiert zu arbeiten, Fehler zu vermeiden, sowie Termin- und Kostenvorgaben einzuhalten.

 
 

Was wir tun

Wir machen Bauen effizienter und schaffen Netzwerke, fördern den Informationsaustausch aller Marktbeteiligten und die Erschließung neuer Technologien für die Bauwirtschaft. Großes Augenmerk liegt auf der Entwicklung von Qualitätsstandard und deren Zertifizierung. Der Bundesverband Bausoftware erarbeitet regelmäßig Datenstandards und Datenaustauschverfahren.

Seit vielen Jahren organisieren wir Baufachmessen für den IT-Bereich (BAU München oder digitalBau Köln) maßgeblich mit. Durch unser umfassendes Netzwerk zu Marktpartnern, Verbänden, politischen Institutionen und Fachgremien fördert der BVBS e.V. eine proaktive Kooperation seiner Mitglieder mit allen Marktbeteiligten.

Was wir tun

Die Premiere der digitalBAU war ein voller Erfolg. Vom 11. – 13. Februar 2020 begrüßten rund 270 Aussteller über 10.000 Besucher auf dem Kölner Messegelände und machten die digitalBAU-Premiere somit zu einem großen Erfolg. Sowohl Aussteller als auch Veranstalter zeigten sich sich begeistert und freuen sich auf die kommende digitalBAU im Februar 2022.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

X