Die xi:opd Schnittstelle Open Project Data dient zum Übertragen und Austauschen von strukturierten Dokumenten auf Basis von      Artikelpositionen zwischen verschiedenen Systemen.
Sie wurde vom BVBS mit Unterstützung der Itek GmbH entwickelt. Ziel der xi:opd Schnittstelle ist die Möglichkeit, Artikelpositionen mit Text, Materialpreisen, Lohnminuten, Lohnpreisen und Fremdleistungen, Strukturelemente wie Los, Titel, Überschriften und Sets, formatierte Texte, sowie Mediadaten (Bilder) zu übertragen.
Als Beispiel sei genannt das Übertragen von Angeboten und Artikelzusammenstellungen (Stücklisten)aus Konfiguratoren, Internetanbietern oder Angebotsprogrammen in Badausstellungen zu Handwerkerprogrammen, sowie aus Handwerkerprogrammen zu anderen Systemen. Viele weitere Szenarien sind vorstellbar. Bisher werden dazu bereits bestehende Schnittstellen benutzt, die für andere Aufgaben konzipiert und daher nicht immer ausreichend sind.

Mit dieser neuen xi:opd Schnittstelle wurde ein einheitlicher, generell verwendbarer Standard geschaffen.

Für BVBS-Mitglieder geht es hier zum Download >

X