Bonn, im Oktober 2020. MWM Software & Beratung GmbH stellt den Anwendern des gewerkeunabhängigen Programms MWM-Libero das Modul XRechnung kostenlos zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass der Anwender einen Wartungsvertrag abgeschlossen hat. Eingesetzt wird das Programm bei Bauunternehmen, Handwerksbetrieben sowie der Deutschen Bahn und deckt die Bereiche Mengenermittlung, Aufmaß und Abrechnung ab. Eine Einzelplatzversion ist zum Preis von 1.490 € zzgl. gesetzl. geltender MwSt. erhältlich. Der Wartungsvertrag dazu kostet monatlich 18,60 € gesetzl. geltender MwSt. Eine Folgelizenz kann für nur 590,00 € plus gesetzlich geltender MwSt. erworben werden.

Da die Öffentliche Auftraggeber und die Deutsche Bahn AG ab dem 27. November 2020 digitale Rechnungen im Standardformat XRechnung erwarten, hat MWM das Modul in XRechnung in seine Software integriert. Das bedeutet, dass auf die ausführenden Unternehmen, die MWM-Libero einsetzen, für die Erzeugung einer XRechnung keine Einzelkosten und auch keine weiteren monatlichen Kosten zukommen. Natürlich hat das Softwarehaus auch die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) umgesetzt. So führt MWM-Libero alle GoBD-konformen Archivierungsmechanismen durch. Abgesehen davon hat der Anwender die Möglichkeit, jederzeit sein Bauprojekt detailliert zu betrachten, um z.B. zu ermitteln wie hoch sein Auftragsbestand ist oder bei welchen Positionen es Mengenüberschreitungen respektive Mengenunterschreitungen vorkommen.

Für die monatliche Wartungsgebühr ist das Unternehmen seit 27 Jahren an jedem Arbeitstag direkt erreichbar, ohne dass der Anrufer in Warteschleifen verweilen muss, und unterstützt den Anwender mit den üblichen technischen Hilfsmitteln wie z.B. Fernwartung. Regelmäßige neue Softwarefunktionalitäten sind genauso selbstverständlich wie die Gespräche mit den Kunden, auch wenn es um komplexe Aufgabenstellungen geht.

Weitere Informationen www.mwm.de

Darstellung einer XRechnung im MWM-Viewer

Darstellung einer XRechnung im MWM-Viewer mit Mengenermittlung

Die XRechnung im Kontext mit GAEB

Über MWM

Im Juli 1992 gründeten Dipl.-Ing. (FH) Michael Hocks und Dipl.-Ing. Wilhelm Veenhuis die MWM Software & Beratung GmbH mit dem Ziel, Dienstleistungen und EDV-Lösungen für branchenspezi­fische IT-Fragestellungen im Bauwesen anzubieten. Besonderes Augenmerk legten die beiden geschäftsführenden Gesellschafter dabei auf Aufmaßprogramme für tragbare Rechner. Über 2.500 Kunden mit über 18.200 Installationen beweisen den Erfolg des Unternehmens. So bietet MWM Interessierten unter anderem das GAEB-Konvertierungstool MWM-Primo, MWM-Libero für Aufmaß, freie Mengenermittlung und Bauabrechnung, MWM-Piccolo für LV und Aufmaß auf Android-Geräten, MWM-Pisa für die Angebotsbearbeitung, MWM-Rialto für die Umwandlung von GAEB- in Excel-Dateien und den DA11-Konverter MWM-Ponto etc.

Seit dem Jahr 2000 ist MWM Mitglied im Bundesverband Bausoftware e.V. (BVBS). Seit 2001 ist Wilhelm Veenhuis im Vorstand des BVBS und seit 2006 leitet er den Arbeitskreis „Datenaustausch“.

Weitere Informationen:

MWM Software & Beratung GmbH                        blödorn pr
Dipl.-Ing. Wilhelm Veenhuis                                   Heike Blödorn
Combahnstr. 43                                                      Alte Weingartener Str. 44
53225 Bonn                                                            76228 Karlsruhe
Fon 0228 / 400 68-0                                                Fon 0721 / 920 46 40
E-Mail: wv@mwm.de                                              E-Mail: bloedorn@bloedorn-pr.de

X