Die IB&T Soft­ware GmbH hat mit ihrem Koope­ra­ti­ons­part­ner, der Schüß­ler-Plan GmbH, einen Rah­men­ver­trag mit neu­em Lizenz­mo­dell abge­schlos­sen. Zukünf­tig sor­gen 80 Netz­li­zen­zen an allen Stand­or­ten der Inge­nieur­ge­sell­schaft für eine ein­heit­li­che Aus­stat­tung der Arbeitsplätze.

Das neue Lizenz­mo­dell unter­stützt beim fle­xi­blen Arbei­ten bspw. auf Bau­stel­len. (Bild­nach­weis: istock/ Mar­co VDM)

Die IB&T Soft­ware GmbH hat mit ihrem Koope­ra­ti­ons­part­ner, der Schüß­ler-Plan GmbH, einen Rah­men­ver­trag mit neu­em Lizenz­mo­dell abge­schlos­sen und den Funk­ti­ons­um­fang auch in Bezug auf BIM Funk­tio­na­li­tä­ten erheb­lich erwei­tert. Zukünf­tig sor­gen über 80 Lizen­zen an allen Stand­or­ten der Inge­nieur­ge­sell­schaft für eine ein­heit­li­che Aus­stat­tung der Arbeits­plät­ze sowie eine effi­zi­en­te und fle­xi­ble Arbeitsweise.

Der neue Rah­men­ver­trag gilt für alle Inge­nieur­ge­sell­schaf­ten und Stand­or­te der Schüß­ler-Plan GmbH. Er löst die bis­her gel­ten­den Ein­zel­ver­ein­ba­run­gen der Stand­or­te ab. Die Netz­li­zen­zen bie­ten einen gro­ßen Vor­teil im Ver­gleich zu den vor­her ein­ge­setz­ten Ein­zel­platz­li­zen­zen: Die Lizen­zen las­sen sich stand­ort­über­grei­fend nut­zen und ohne Zugang zum Fir­men­netz oder Inter­net ver­wen­den. Das ermög­licht eine fle­xi­ble Arbeit auf Bau­stel­len oder unterwegs.

Ins­ge­samt ste­hen den Schüß­ler-Plan-Mit­ar­bei­tern 14 ver­schie­de­ne Lizenz­ty­pen zur Ver­fü­gung, die mit unter­schied­li­chen Funk­tio­na­li­tä­ten und card_1 Modu­len aus­ge­stat­tet sind. „Die Mit­ar­bei­ter ent­schei­den selbst­stän­dig, wel­che Anfor­de­run­gen sie für ihre täg­li­che Arbeit benö­ti­gen und wäh­len den pas­sen­den Lizenz­typ aus“, erklärt Uwe Hütt­ner, Geschäfts­füh­rer der IB&T Soft­ware GmbH.

Schüß­ler-Plan setzt seit 30 Jah­ren die Soft­ware­lö­sung card_1 für die Infra­struk­tur­pla­nung ein. Seit April 2020 besteht eine Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung zwi­schen der Schüß­ler-Plan GmbH und der IB&T Soft­ware GmbH. Das neue Lizenz­mo­dell stärkt die­se Koope­ra­ti­on und das BIM-kon­for­me Arbeiten.

Zum Unter­neh­men
Die 1988 von Dipl.-Ing. Har­ry Base­dow gegrün­de­te IB&T Soft­ware GmbH ent­wi­ckelt die Bran­chen­lö­sung card_1 zum Ver­mes­sen, Pla­nen und Bau­en von Ver­kehrs­we­gen. Die CAD-Soft­ware ermög­licht die prä­zi­se Model­lie­rung und Visua­li­sie­rung von Infra­struk­tur­pro­jek­ten und unter­stützt Buil­ding Infor­ma­ti­on Mode­ling-Pro­zes­se. Die Lösung wird welt­weit über Part­ner oder eige­ne Reprä­sen­tan­zen ange­bo­ten. Als zer­ti­fi­zier­ter Resel­ler ist die IB&T Soft­ware GmbH auch Anbie­ter der think­pro­jekt-Lösung DESITE BIM. Die Toch­ter­ge­sell­schaf­ten GEO DIGITAL GmbH und RZI Soft­ware GmbH lie­fern zusätz­li­ches bran­chen­spe­zi­fi­sches Know-how und run­den die Palet­te mit den Lösun­gen GEOPAC und RZI Tief­bau ab. Pres­se­kon­takt

 

X