Die IB&T Software GmbH hat mit ihrem Kooperationspartner, der Schüßler-Plan GmbH, einen Rahmenvertrag mit neuem Lizenzmodell abgeschlossen. Zukünftig sorgen 80 Netzlizenzen an allen Standorten der Ingenieurgesellschaft für eine einheitliche Ausstattung der Arbeitsplätze.

Das neue Lizenzmodell unterstützt beim flexiblen Arbeiten bspw. auf Baustellen. (Bildnachweis: istock/ Marco VDM)

Die IB&T Software GmbH hat mit ihrem Kooperationspartner, der Schüßler-Plan GmbH, einen Rahmenvertrag mit neuem Lizenzmodell abgeschlossen und den Funktionsumfang auch in Bezug auf BIM Funktionalitäten erheblich erweitert. Zukünftig sorgen über 80 Lizenzen an allen Standorten der Ingenieurgesellschaft für eine einheitliche Ausstattung der Arbeitsplätze sowie eine effiziente und flexible Arbeitsweise.

Der neue Rahmenvertrag gilt für alle Ingenieurgesellschaften und Standorte der Schüßler-Plan GmbH. Er löst die bisher geltenden Einzelvereinbarungen der Standorte ab. Die Netzlizenzen bieten einen großen Vorteil im Vergleich zu den vorher eingesetzten Einzelplatzlizenzen: Die Lizenzen lassen sich standortübergreifend nutzen und ohne Zugang zum Firmennetz oder Internet verwenden. Das ermöglicht eine flexible Arbeit auf Baustellen oder unterwegs.

Insgesamt stehen den Schüßler-Plan-Mitarbeitern 14 verschiedene Lizenztypen zur Verfügung, die mit unterschiedlichen Funktionalitäten und card_1 Modulen ausgestattet sind. „Die Mitarbeiter entscheiden selbstständig, welche Anforderungen sie für ihre tägliche Arbeit benötigen und wählen den passenden Lizenztyp aus“, erklärt Uwe Hüttner, Geschäftsführer der IB&T Software GmbH.

Schüßler-Plan setzt seit 30 Jahren die Softwarelösung card_1 für die Infrastrukturplanung ein. Seit April 2020 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Schüßler-Plan GmbH und der IB&T Software GmbH. Das neue Lizenzmodell stärkt diese Kooperation und das BIM-konforme Arbeiten.

Zum Unternehmen
Die 1988 von Dipl.-Ing. Harry Basedow gegründete IB&T Software GmbH entwickelt die Branchenlösung card_1 zum Vermessen, Planen und Bauen von Verkehrswegen. Die CAD-Software ermöglicht die präzise Modellierung und Visualisierung von Infrastrukturprojekten und unterstützt Building Information Modeling-Prozesse. Die Lösung wird weltweit über Partner oder eigene Repräsentanzen angeboten. Als zertifizierter Reseller ist die IB&T Software GmbH auch Anbieter der thinkprojekt-Lösung DESITE BIM. Die Tochtergesellschaften GEO DIGITAL GmbH und RZI Software GmbH liefern zusätzliches branchenspezifisches Know-how und runden die Palette mit den Lösungen GEOPAC und RZI Tiefbau ab. Pressekontakt

 

X