Ber­lin, 17. April 2024  – Grü­ne Pha­se für BIM! Am Mitt­woch, den 17.04., tag­te der BVBS-Arbeits­kreis (AK) BIM in Mainz. Neben der Vor­stel­lung aktu­el­ler Ent­wick­lun­gen zu The­men wie Digi­ta­ler Zwil­ling, Com­mon Data Envi­ron­ment (CDE) und Due Dili­gence hielt Sebas­ti­an Möh­rer einen Gast­vor­trag zum Digi­ta­li­sie­rungs­grad in der Gebäu­de­en­er­gie­be­ra­tung. Der Refe­rent des GHI Gebäu­de­en­er­gie­be­ra­ter Inge­nieu­re Hand­wer­ker – Bun­des­ver­band e.V. beton­te die Wich­tig­keit der Digi­ta­li­sie­rung von Arbeits­ab­läu­fen sowie die Ent­wick­lung von Pro­jekt­stan­dards auch für den Bereich der Gebäu­de­en­er­gie­be­ra­tung. Sebas­ti­an Möh­rer mach­te deut­lich, dass Bewer­tun­gen des Gebäu­de­be­stands eine wich­ti­ge Funk­ti­on in der Ener­gie­be­ra­tung ein­neh­men und beson­ders von Digi­ta­li­sie­rungs­pro­zes­sen pro­fi­tie­ren können.

X