Mitglied werden

Die Mitglieder im BVBS umfassen folgende Gruppen:
Ordentliche Mitglieder:

Softwarehäuser, Systemhäuser, Consultants, Dienstleister, Anwender und Redaktionen, Katalog- und Datenbankanbieter, die eigenständige Software für das Bauwesen entwickeln.

Software umfasst in diesem Sinne auch branchenspezifische, strukturierte und EDV-gerechte Datensammlungen, die funktionale Software ergänzen.

Außerordentliche Mitglieder:

Bau-Institute, staatliche Institutionen, Verbände sowie Ingenieur- und Entwicklungsbüros mit einem Interesse zur Förderung der Informations-und Kommunikationstechnik im Bauwesen.

Die Rahmenbedingungen für die Mitgliedschaft sind in der Satzung festgelegt. Die Satzung kann in der Geschäftsstelle angefordert werden.

Aufnahmegebühr:
Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt € 1.600,- .
Jahresbeitrag:

Der Jahresbeitrag orientiert sich in einer Staffelung von 3 Stufen an der Unternehmensgröße:

Unternehmensgröße bis 10 Mitarbeiter – Beitrag 1.850 €

Unternehmensgröße 11 – 50 Mitarbeiter – Beitrag 2.050 €

Unternehmensgröße über 50 Mitarbeiter – Beitrag 2.450 €

Aufgrund des Vereinsstatus erfolgt keine Mehrwertsteuerberechnung.